Hochschulen

Universitäten

Fachhochschulen

Fernstudium

Kunsthochschulen

Musikhochschulen

Schauspielschulen

Opern

Die FU Berlin

Die Freie Universität Berlin (FU Berlin). Die Gründung der FU in Berlin Dahlem hat ihren Hintergrund im Ost-West-Konflikt, der sich in den Nachwehen des Zweiten Weltkriegs entzündete. Die Berliner Humboldt-Universität befand sich nach der Vierteilung der Stadt im sowjetischen Besatzungs-Sektor. Als Gegenpol enstand dann 1948 sozusagen als Zeichen für die "Freie Welt" die "Freie Universität" im amerikanischen Sektor Berlins. Die Universität entwickelte sich bis zur Wiedervereinigung zur einstweilen größten Universität Berlins.

Die FU Berlin ist eine Universität mit einem sehr umfangreichen Studien- und Forschungsprofil. Sie beherbergt eine beträchtliche Zahl an Sonderforschungsbereichen.

Links: FU Berlin, Vorlesungsverzeichnis

  1. Allgemeiner Studierendenausschuss der Freien Universität Berlin
  2. Die Freie Universität Berlin versteht sich als „Internationale Netzwerkuniversität“ im weltweiten Wettbewerb der Hochschulen.
  3. Wissenschaftsmagazin der Freien Universität Berlin
  4. Studierendenzeitung des Otto-Suhr-Instituts für Politikwissenschaften der Freien Universität Berlin
  5. Publikation des AStA der Freien Universität Berlin

 <<  /  <  /  >  /  >>  / Seite 1 von 1